About

Die Liebe zum Theater führte die gebürtige Südbadenerin an die Hamburg School of Entertainment, die sie im Juli 2013 mit der Absolventenshow BACKSTAGE abschloss. Bereits im Sommer zuvor gab sie in der Produktion HEIMAT ABEND des Jahrmarkttheaters von Thomas Matschoß ihr professionelles Bühnendebüt.

Im Januar 2013 folgte ein Engagement in VILLA SONNENSCHEIN am Schmidt Theater Hamburg, wo sie ab 2016 bis 2019 Rollen in ES WAR EINMAL („Rotkäppchen“, u.a.), DIE KÖNIGS VOM KIEZ („Pamela“), CINDY RELLER („Blondie“) und DER KLEINE STÖRTEBEKER („Theodora“) übernahm.
Johanna sang zu Werbezwecken für Euronics, Hapag Lloyd und Johnson Controls und
verkörperte 2015 „Hodel" in ANATEVKA und 2016 „Minnie Fay“ in HELLO, DOLLY! in der Inszenierung des Kolping Musiktheaters in Schwäbisch Gmünd.
Sie war deutschlandweit als „Mogli“ in DAS DSCHUNGELBUCH des Theater Lichtermeer und mit der Schmidt- Produktion KARAMBA! zu sehen und stand fünf Sommer lang bei den Brüder Grimm Festspielen Hanau unter anderem als „Goldmarie“ in FRAU HOLLE, „Marei“ in DER BRANDNER KASPAR, „Prinzessin Florentine“ in DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE, JACOB UND WILHELM – WELTENWANDLER, mit der Hanauer Gastspielproduktion VOM FISCHER UND SEINER FRAU als „Meta“ im Deutschen Theater München und zuletzt 2022 in BRÜDERCHEN UND SCHWESTERCHEN und Shakespeares EIN SOMMERNACHTSTRAUM auf der Bühne.

Johanna war außerdem auf dem Theaterschiff Bremen Teil der Uraufführungs-Ensembles von WETTEN, DASS?! - womit sie an den Komödien Kassel und Bielefeld gastierte - und ABBA KLARO! im Februar 2022.